Hippiekostüm

“Peace and love” – die Leitideen der Hippiebewegung! Nicht nur deshalb ist das Hippie-Kostüm sehr gut für den Karneval geeignet. Nein, auch durch die farbenfrohen Kostüme bieten sie sich geradezu an. Es gibt zahlreiche Kostümvarianten. Hier stellen wir Ihnen einige vor:

 

Buntes Hippie-Kostüm für den Mann

Dieses Kostüm besteht aus einem ganz tollen, sehr bunten Hemd und einer Wuschel-Weste. Dazu trägt man einfach eine Jeans. Wer nicht über so tolle Haare wie das Model verfügt, muss sich natürlich eine Perücke besorgen. Das Kostüm ist nicht sehr aufwändig. Es gibt es in den Größen 48 bis 58 – unter dem fließenden Stoff lässt sich wunderbar ein kleiner bis größerer Bauch verstecken. 🙂

Hippie Kostüm für Männer

Flower Power Kostüm für den Mann

 

 

Ein weiteres Hippie-Kostüm für den Mann

Hippie Kostüm für Männer

Hippiekostüm für Männer

 

Dieses Hippie-Kostüm ist aus 100% Polyester, weswegen es preislich auch unschlagbar ist. Für um die 50 EUR bekommen Sie das weiße Hemd mit der bunten Weste, die Hose sowie das farblich passende Stirnband. Da Männer in der Regel nicht (mehr) über diese tollen Frisuren 🙂 verfügen, brauchen sie noch eine Perücke. Diese gibt es in unterschiedlichen Ausprägungen: entweder als Afro-Perücke oder einfach nur lange Haare – in der Hippie-Bewegung war alles erlaubt; nur eben nicht spießig!

 

Hippie-Frau

Für Frauen gibt es ganz viele tolle Kostümvarianten aus den späten 1960er bis 1970er Jahren. Die Frauen trugen damals sowohl Kleider als auch Hosen. Die spießigen 50er Jahre waren endlich vorbei. Dieses Kostüm hier besteht beispielsweise aus einem sehr bunten, nahezu psychedelischen Kleid. Darüber tragen Sie eine Fransenweste aus lederimitierendem Material. Dazu gehört noch das farblich passende Stirnband. Frauen brauchen in der Regel keine Perücke – nahezu jede Frisur passt dazu. Wer sich aber gerne stärker verändern möchte, dem seien die Perücken wärmstens zu empfehlen. Passende Lackstiefel gibt es dazu natürlich auch!

 

Hippe Kostüm für Frauen

Hippie Kleid für Frauen (siehe auch hier)

Hinterlasse ein Kommentar