Karnevalskostüme

Karnevalskostüme
Cleopatra Kostüm
Clownkostüm
Cowboy Kostüm
Fliegenpilz Kostüm
Hexenkostüm
Hippie-Kostüm
Indianerkostüm
Nonnenkostüm
Pippi Langstrumpf
Piratenkostüm
Ritterkostüm
Tierkostüme
Teufelchen
Vampir Kostüm
Zauberer
Kostümideen
Datenschutz
Impressum
Karnevalskostüm

Teufelchen Kostüm

Das Teufelchen-Kostüm ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen sehr beliebt. Meistens sind die Karnevalskostüme als Teufel oder Teufelin in rot und schwarz gehalten. Die Jecken tragen dazu entweder lange Gewänder oder sexy Kleidung. Ganz wichtig sind bei diesem Kostüm natürlich die Hörner. Diese gibt es als Haarreif oder direkt in Karnevalsperücken integriert. Frauen tragen vor allen Perücken mit langen schwarzen Locken. Dem Make-up sind bei dem Teufelchen-Kostüm nahezu keine Grenzen gesetzt. Besonders gut sieht es aus, wenn Augen und Mund stark dunkel geschminkt sind.

 

 

 

 


Teufel Kostüm

Teufelskostüm selber machen

 

Und so einfach wird man zu einem Teufel: Die Kleidung sollte völlig rot oder schwarz sein. Dazu passt ein roter oder schwarzer Umhang. Diesen kann man auch ganz einfach selbst machen. Man nimmt ein großes, rechteckiges Stück Stoff, näht an einer Seite einen „Tunnel“ und zieht dadurch eine lange Kordel. Diese wird gerafft und man kann sich den Umhang umlegen. Ist man fertig angezogen, so stylt man sich die Haare mit rotem oder schwarzem Haarspray und schminkt das Gesicht mit roter Theaterschminke. Wirklich komplett wird das Teufelskostüm mit Hörnern, einem Schwanz und einem roten Dreizack. All dies ist im Kostümhandel erhältlich.

Wer Lust und etwas Geschick hat, kann sich diese Accessoires aber auch selbst basteln:

Für die Hörner nimmt man einen einfachen Haarreifen. Mit etwas Basteldraht formt man die Hörner. Mit Kleister und Zeitungspapier werden diese mit mehreren Schichten Pappmaché beklebt. Nachdem die Teufelshörner getrocknet sind, malt man sie zuerst mit weißer und anschließend mit roter Plakafarbe an. Alternativ kann man auch aus den Haaren und mit viel Gel Hörner formen und diese dann mit rotem Haarspray färben.

Der Schwanz für das Teufelskostüm wird ganz simpel aus festem schwarzen Stoff oder aus schwarzem Filz ausgeschnitten. Dieser wird anschließend mit einer Sicherheitsnadel an der Kleidung befestigt.

Für den Dreizack verwendet man einen alten Besenstiel. Mit viel festem Draht formt man die heugabelförmigen Zacken. Ist man mit der Form zufrieden, so wird das Drahtgestell mit Pappmaché beklebt. Wenn der Kleister trocken ist, bemalt man die Zacken erst mit weißer, anschließend mit roter oder schwarzer Plakafarbe.

 

 

Kleidung für Teufelskostüm selber basteln

Für eine Verkleidung als Teufelchen braucht ihr rote oder schwarze Klamotten, einen roten oder schwarzen Umhang, Haarspray in rot oder schwarz und ihr solltet euch dazu noch einen schwarzen Schwanz aus Filz basteln, an deren Ende ein schwarzes Dreieck ist. Die Teufelshörner kann man entweder käuflich erwerben oder man teilt zwei Haarsträhnen ab (soweit noch vorhanden), fixiert diese mit Haargel oder Haarspray und färbt diese "Hörnchen" mit schwarzem Haarspray ein. Die restlichen Haare werden mit roter Farbe eingesprüht Auch andersrum sieht es gut aus. Das Gesicht kann mit Karnevalsschminke ebenfalls noch gerötet werden. Fertig ist das Teufelskostüm.

 

Set für das Teufels-Kostüm

Auch wer sonst sein Teufelchen-Kostüm selber macht, kommt kaum darum herum, sich jedenfalls die Hörner, die Teufelsflügel und den teuflischen Dreizack zu kaufen. Diese Accessoires selber zu machen ist viel zu aufwändig.

 


 

 

 

 

 

 

 

Das Kölner Dreigestirn Hier finden Sie günstige Karnevalkostüme  
Faschingskostüme Karnevalskostüme Karneval Kostüme